Supervision

Um im Beruf optimale Ziele zu erkennen und zu erreichen, ist Supervison oftmals eine wichtige Möglichkeit zur Reflexion und Zielerreichung. Gemeinsam mit dem Supervisor werden Wahrnehmungen, Erlebnisweisen, Verhalten und Ziele besprochen und auf eine positive Gestaltung der beruflichen Situation angewendet.

Supervision hilft Psychologen, Psychotherapeuten, ärzten, Erziehern, Lehrern, Pflegepersonal, Sozialarbeiter etc., die verschiedenen Dynamiken, Gefühle, Verhaltensweisen und intransparenten bzw. komplexen beruflichen Gegebenheiten zu klären und ein positives Vorstellungsbild zu schaffen, um die eigenen Ziele darin umzusetzen.

Supervision hilft intransparente Situationen zu durchschauen, einen "überblick" zu erhalten, Verbindungen zu erkennen und Unsicherheiten zu überwinden. Supervision hilft mit konkreten beruflichen Belastungen umzugehen und diese in eine positive Richtung zu lenken. Supervision hilft, die beruflichen Anforderungen zu lösen und gestärkt in eine berufliche Zukunft zu gehen. Supervision orientiert sich individuell an den Menschen in einem System und hilft konkrete Probleme zu lösen.

Ich biete in meiner Praxis Einzelsupervision und Gruppensupervision an. Supervision arbeitet mit der gesamten psychologischen Wissensbasis und geht einfühlsam sowie mit absoluter Vertraulichkeit auf die Supervisanden ein.

In sozialen Berufen wie auch in pädagogischen Berufen ist können als Anlässe und Ziele von Supervision folgende angeführt werden:

  • Verbesserung der Teamarbeit
  • Förderung der Kommunikation und Motivation
  • Förderung effektiver Kooperation
  • Klärung von Ursachen von Problemen und Suche nach Veränderungspotentialen
  • Erfahren von Klarheit hinsichtlich beruflicher Rollen und Anforderungen
  • Gewinn von Selbstsicherheit
  • Hilfe bei der Bewältigung zwischenmenschlicher Probleme
  • Entwicklung des persönlichen Potentials in beruflichen Arbeitsfeldern
  • Erkennen und Lösungsansätze finden bei Schwachstellen in Organisationen
  • Reibungslose Abläufe in Organisationen finden
  • Leistungssteigerung des Teams
  • Erkennen von Stärken und Schwächen des Teams
  • Begleitung bei wichtigen beruflichen Entscheidungen
  • Hilfestellung beim Erkennen von Entscheidungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung des Teams auf neue Aufgaben
  • Integration eines neuen Team?Mitgliedes
  • Regeln in der Leitung/Führung von Gruppen
  • Vermeidung von Burn-Out-Phänomenen